Kategorien
Allgemein

5. Dorfmeisterschaft des EC Sittenberg

Am 6. August fand nach zwei Jahren “Corona-Pause” die 5. Dorfmeisterschaft mit den örtlichen Vereinen und Gruppierungen in der Stockhalle statt. 21 Mannschaften sind in diesem Jahr angetreten, um die Sieger zu ermitteln. Nach Vorrunde und Endschießen kam es zu folgendem Ergebnis.

Ergebnis, Gruppe 1:

  1. Landstreicher
  2. Statuten
  3. Gemeinde Ruderting
  4. FC Sparte Tennis
  5. FC Abteilung Jugendförderverein
  6. FC Ruderting
  7. Sportschützen Ruderting

Ergebnis, Gruppe 2:

  1. CSU Ruderting
  2. Kindergarten Förderverein
  3. Rohrflüsterer
  4. Bemsler
  5. König
  6. Bayerwaldstraße
  7. Kindergarten Ruderting

Ergebnis, Gruppe 3:

  1. Schnupferstammtisch
  2. Das Kurven-Team
  3. Montagsstammtisch
  4. NaTourBuam
  5. FC Ruderting AH
  6. Vogge Buam
  7. D’Schmadza

Ergebnis Endschießen:

  1. Landstreicher
  2. Schnupferstammtisch
  3. CSU Ruderting
  4. Das Kurven-Team
  5. Statuten
  6. Kindergarten Förderverein

Das Team “Landstreicher” wurde Triple-Sieger und durfte somit den Wanderpokal in Empfang nehmen!

Herzlichen Glückwunsch den Siegermannschaften und nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer, die zu der tollen Dorfmeisterschaft beigetragen haben.

Die Vorstandschaft des EC Sittenberg-Ruderting

( Text https://www.ecsittenberg.de/ergebnisse/dorfmeisterschaft/ )

Auf dem Bild fehlen noch die Schützen Stefan Hoffman und Georg Wimmer. Vielen Dank an die Schützen für`s mitmachen.

Kategorien
Allgemein

3.000 € Spende für den SC 13 Bad Neuenahr 

Foto: Guido Kölzer ( Vize-Präsident SC 13 Bad Neuenahr ) und Manuela Jüngling ( Präsidentin, SC 13 Bad Neuenahr )

In vino veritas…

 “Dankeschön an den FC Ruderting. 

Manuela Jüngling und Guido Kölzer vom Vorstand des SC 13 Bad Neuenahr sagen Dankeschön an den FC Ruderting 

Der SC 13 Bad Neuenahr freut sich ein Jahr nach der Flutkatastrophe über eine Spende des FC Ruderting bei Passau in Niederbayern. Die Beziehung zwischen Ruderting und Bad Neuenahr besteht seit den 1940er Jahren. Zahlreiche Besuche auf dem Bad Neuenahrer Weinfest mit Freundschaftsspielen gegen den damaligen SC 07 Bad Neuenahr inklusive. Die Verantwortlichen des Niederbayrischen Clubs machten sich viele Gedanken wie und wem sie nach der Flutkatastrophe unterstützen können. Dabei fiel ihre Wahl auf den SC 13 Bad Neuenahr. 

Präsidentin Manuela Jüngling: Wir haben uns sehr über den 3.000 € Scheck gefreut. Dies hilft uns ungemein die immer noch umständliche Lage des Trainings- und Spielbetriebs durchzuführen. Vielen Dank im Namen des Gesamtvorstandes. “

Die Geschichte dahinter…

In Vino veritas oder auf bayrisch: A wenn oana bsuffa is, kann eahm no was Gscheits einfall‘n – oder: Wias‘s Rudertinger Weinfest worn is.

(zusammengetragen von Franz Raab, in Reime gebracht von Norbert Prokop)

1974 -des war des Jahr.
D‘ AH fahrt nach Bad Neuenahr.
De Freind vom dortigen SC,
de ham a Weinfest. Da wars sche! Vom Wein tean alle net bloß nasch‘n. Trunga wird so manche Flasch‘n.
Bis oana aufsteht, schreit „Hurrah! A so a Weinfest brauch ma a!“

„Und bei de nächsten Flascherl Wein da fällt an jeden scho was ein,
was bei am Weinfest gwiß muaß sein. A Musi, eh klar, de muaß her.

Da dea ma uns bestimmt net schwer. Beim nächsten Flascherl fallt ea ei
A Weinkönigin kannt a sehe sei.

Beim nächsten Flascherl denkt ma glei
an so a Ochsenbraterei.
Beim letzten Flascherl sehngs dann pranga
des Taferl „Rudertinger-Weinfest“ an a langer Stanga.

Dahoam erzählns dann alle Leut Begeistert no und voller Freud Daß se jetz bald a Weinfest macha. Da fangan alle a zum lacha.

Des Maul bleibt manche ganz weit offen: „Ihr habt‘s ja euer Hirn versoffen.
A Weinfest, da, in unserm Land?
Des is ja wahrlich fast a Schand!“

So werkelns alle durchanand.

Doch die AH, die tapfren Manner,
De bringt des garnet durcheinander.
Sie drahn im Dorf so zwoa, drei Runden Und scho ham see an Festplatz gfunden. Der Karli „Müller“ und sei Marie
Die lassen‘s ohne Diridari
Hinterm Haus des Festzelt baun.
Und dann gehts los, da kannst bloß schaun: Der Parkplatz, der wird gmacht ganz plan. Des Festzelt, des kimmt a scho an.
Die Musi, de werd a verpflicht.
De Tisch und Bänk wern hergericht.
A Tarnnetz, natogrea und furchtbar schwer liefert vo Pocking die Bundeswehr.
Und schließlich kimmt a no der Wein. Zwengs dem soll dieses Fest ja sein.
Doch endlich dann, dann is so weit
Ins Festzelt eini druckan d‘Leut.
Die Musi spuilt fidel und munter
Vom großen Postamentl runter.
De Leutl schmeckts, des is a Freid Rundumadum is Heiterkeit.

Allweil mehra hört ma‘s singa:
„A Flascherl Wein wolln mia no tringa!“ So mancher geht bald in die Knia,
Weil er den Wein so trinkt wias Bier.
Am Schluß singt jeder: „Auf und nieder! A so a Weinfest mach ma wieder!“
Und so is kemma, liabe Leut,
Daß‘s unser Weinfest gibt no heut.
A jedes Jahr, des woaß ma schon,
da gibts a neue Attraktion.
Beim Preisschafkopfa kannst eb‘s gwinga. De Boxer tean mit‘nander ringa. Politiker warn a scho do.
Na jo!
Doch letzlich is was Gscheits passiert:
A Modenschau hams arrangiert.
Da sehgst die Weiber, putzig schee,
ganz zierlich übern Laufsteg geh.
So hat des Weinfest überall
an Ruf als wia a Donnerhall.
Wenns gar ist dann sagt jeder: „Klar, Pfüat Gott beinand! Bis nächstes Jahr.“

Bei der Spende beteiligten sich die AH des FC Ruderting, der FC Ruderting, die “NaTourbuam Ruderting und Initiator Ziegler Rudolf


Kategorien
Allgemein

Einladung zur 5. Dorfmeisterschaft der Sittenberger Stockschützen.

Liebe Ahler,

wir sind recht herzlich zur Dorfmeisterschaft eingeladen worden. Wär schon wenn sich ein paar finden würden, die mitmachen.

Die Vorstandschaft

Kategorien
Allgemein

AH Ausflug 2022

Liebe AHler,

 
endlich ist es wieder so weit: Nach zwei Jahren Zwangspause dürfen wir wieder gemeinsam auf Reisen gehen und haben dafür auch schon einen Termin gefunden. ⚽👨‍👩‍👧‍👦🥾🍀⛰🍻


Am Samstag, 24.09.2022, geht es zusammen mit Fürst-Reisen nach Abtenau im Salzburger Land. Abfahrt ist um 7 Uhr vom Sportgelände des FCR. Die Rückfahrt ist für Sonntag, 25.09.2022, gegen Nachmittag geplant, sodass wir etwa um 20 Uhr wieder in Ruderting sein werden.


Hier könnt ihr schon mal einen Blick auf unsere Unterkunft werfen:Genuss- & Vitalhotel Moisl Abtenau (https://hotelmoisl.at/de)

 
Die Moisl-Rundum-Sorglos-Leistungen für die AH beinhalten:


Willkommenscocktail am Anreisetag,
kulinarische Überraschung am Zimmer bei Anreise,
reichhaltiges Frühstücksbuffet mit eigenem Frühstückskoch,
täglich 6-gängige Wahlmenüs (Vorspeise, Suppe, Hauptgang, Dessert) mit Salatbuffet und Käsebrett zumAbschluss,
Nachmittagsjause mit Salaten, Suppe, Kuchen und kleinen Snacks,gratis Teebar im Wellnessbereich,
freie Benutzung der Wellnessoase mit Sonnenterrasse und Liegewiese,Bademantel am Zimmer,
gratis Verleih von Wander- und Nordic Walking Stöcken sowie Wanderschuhen,
kostenloser Eintritt ins Erlebnisbad Abtenau.

Außerdem ist im Preis die Gästekarte enthalten, mit der Ihr Vergünstigungen erhält, wie zum Beispiel 50% Ermäßigung für die Berg- und Talfahrt mit der Karkogel-Kabinenbahn.


Das Hotel verfügt über keine Dreibettzimmer, aber große Doppelzimmer, die für die Familien verwendet werden können (nach Absprache können auch Zusatzbetten bereitgestellt werden).


Der Preis (inklusive Busfahrt) ergibt sich aus der Anzahl der Teilnehmer:


Reisepreis pro Person im Doppelzimmer ab 45 zahlenden Teilnehmern: € 125,-
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer ab 40 zahlenden Teilnehmern: € 130,-
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer ab 35 zahlenden Teilnehmern: € 137,-
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer ab 30 zahlenden Teilnehmern: € 145,- 

Aufpreis für Einzelzimmer: € 20,-

zzgl. 2€ Ortstaxe pro Person

Ermäßigungen für Kinder:
bis 5 Jahre: € 60,-
6 bis 9 Jahre: € 35,-
10 bis 15 Jahre: € 30,-
16 bis 18 Jahre: € 20,-


Das Programm werden wir an die Witterung anpassen. Bei schönem Wetter wollen wir aber wieder aufe auf’n Berg!🙂⛰


Natürlich möchten wir wie immer unterwegs eine Rast einlegen. Wir bitten euch deshalb, wieder ausreichend Speisen für unser Buffet mitzunehmen. Getränke werden von der AH gestellt.


Anmelden könnt ihr euch bei der Vorstandschaft bis zum 31.05.2022. Bitte gebt dabei die Anzahl der erwachsenen Teilnehmer und Kinder an.


Kontakt:

Jürgen Raab
Tel.: 0160/96855698
E-Mail: juergen.raab@ah-ruderting.de

Johannes Heininger
Tel.: 0175/4045870
E-Mail: johannes.heininger@ah-ruderting.de

Wir freuen uns auf zahlreiche Zusagen!


Liebe Grüße
Jürgen & Johannes

Kategorien
Allgemein

Frohe Ostern !!!

Liebe AHler,

wir wünschen euch allen verspätet noch frohe Ostern und einen wunderschönen Ostermontag mit euren Familien. Die Vorstandschaft.

Kategorien
Allgemein

An Guadn … Rutsch

Liebe AHler,

die Vorstandschaft wünscht Euch allen einen schönen Jahreswechsel und alles Gute für das neue Jahr.

Freuen wir uns auf die kommende Saison mit vielen Spielen, geselligem Beisammensein und schönen Trainingseinheiten.


Bis dahin – passt auf euch auf und bleibt’s g’sund.

Die Vorstandschaft
Jürgen, Johannes, Gerhard und Christian

Kategorien
Allgemein

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Kategorien
Allgemein

Absage der Weihnachtsfeier

Liebe AHler,

wir haben uns dazu entschlossen die Weihnachtsfeier am 04. Dezember im Landgasthof zum Müller situationsbedingt abzusagen.

Die Spartenleitung der AH.

Kategorien
Allgemein

An Guadn … Rutsch

Liebe AH-Kameraden,
ich wünsche Euch für das neue Jahr alles Gute und vor allem auch wieder viel normalen Alltag. Das wir uns wieder treffen können in gemütlicher Runde im Vereinsheim, das wir dem runden Leder nachjagen können und vor allem das wir uns einfach wieder sehen und sagen können: “Mei, bist du groß wor’n”.
Bis dahin – passt auf euch auf, bleibt’s g’sund
und
Prost

Kategorien
Allgemein

Gedenken an Peter

Am Montag, den 24. August, wollen wir das Versprechen einlösen, einen Blumenschmuck am Grabe von Peter Schirrotzki niederzulegen. Wir treffen uns vor dem Training an der Kirche um 18.30 Uhr. Es jährt sich an dem Tag sein Sterbetag.