FCR – SV Pocking 2:4


Am Freitag spielten wir bei kühlen Temperaturen gegen den SV Pocking. Das Spiel startete gleich mit dem 1:0 in der zweiten Minute für uns. Ein strammer Schuß, flach in das lange Eck aus 16 Meter von Norbert Kreipl war nicht zu halten. Die nächsten 15 Minuten bestimmten wir das Spiel und mussten die Führung ausbauen. Leider konnte “Gugge” Lindner den Ball aus 5 Meter Entfernung unbedrängt nur an den Pfosten setzen. So kam es, dass Pocking in der 17. Minute den Ausgleich erzielte. Zehn Minuten später setzte Alois Simet einen Fernschuß genau in die Hände des Pockinger Tormanns, der den Ball in das eigene Netz prallen lies. 2:1

In der zweiten Halbzeit übernahmen die Pockinger das Spielgeschehen und glichen in der 65. Minute wieder aus. Fortan rannten diese auf unser Tor, nur unser Tormann, Markus Weber, konnte durch mehrere Glanzparaden den Rückstand verhindern. Mehrere Wechsel, verletzungsbedingt, brachten uns immer wieder aus dem Rhytmus. Folgerichtig erhöhten die Pockinger in den letzten 5 Minuten auf 2:4 und nahmen den Sieg verdient mit nach Hause.

Für Ruderting spielten: Markus Weber, Christian Baumann, Thomas Grün, Gugge Lindner, Herbert Kirchberger, Roman Seidler, Bernd Lang, Michael Groiß, Franz Resch, Amir Halilovic, Oli Stockinger, Georg Bredl, Alois Simet, Freddy Köberl, Norbert Kreipl

Gute Besserung an Roman Seidler, der sich an der Schulter verletzt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.