FC Ruderting – FC Eging am See 2 : 3


Nachbetrachtung zum AH Spiel am vergangenen Samstag.
Der Gast aus Eging ging schon in der 3. Spielminute durch einen Distanzschuss in Führung. Die furios beginnenden Eginger waren bis zur Pause die bessere Mannschaft. In der 15. Minute erzielte Alois Simet durch eine direkt verwandelte Ecke den zu diesem Zeitpunkt glücklichen Ausgleich. Eging ging in der 20. Spielminute wieder mit 2:1 in Führung. Wie verwandelt kam Ruderting nach der Pause auf das Spielfeld. Die Rudertinger dominierte Eging bis zum Schluss deutlich. In der 60. Minute gelang Norbert Kreipl nach tollem Zusammenspielt mit Alois Bredl und Alois Simet das 2:2. Mit drei Aluminiumtreffern war man im Laufe des Spiels nicht gerade vom Glück verfolgt. Als sich beide Mannschaften schon mit einem Unentschieden abgefunden haben, erzielte Eging das etwas glücklich zustandegekommende Siegtor 5. Minuten vor Spielende. Aber Glückwunsch an beide Mannschaften für das sehr ansprechende und faire AH Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.